7 Bewährte digitale Marketing-Taktiken für kleine Unternehmen, die Ergebnisse erzielen

Kleine Unternehmen, die kein digitales Marketing einsetzen, müssen die Bedeutung dieses Instruments verstehen. Denn digitales Marketing für kleine Unternehmen hilft Ihrem Unternehmen, Er bietet für denn Stuttgarter Raum eine SEO Beratung Stuttgart und ein SEO Consulting Stuttgart an. in der heutigen Wettbewerbslandschaft zu florieren und sich einen Namen zu machen.

Für viele mag digitales Marketing für Kleinunternehmen jedoch verwirrend oder einschüchternd wirken, insbesondere wenn es darum geht, die richtigen Taktiken anzuwenden. Es tauchen Fragen auf wie:

  • Wie können Sie sicher sein, welche Methoden Sie anwenden müssen, um reale Ergebnisse zu erzielen?
  • Welche digitalen Marketing-Taktiken für kleine Unternehmen werden Ihnen helfen, die größtmögliche Wirkung zu erzielen?
  • Wie erreichen Sie Ihre Marketingziele, ohne wertvolle Zeit und Geld zu verschwenden?
  • Wo sollten Sie anfangen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Publikum erreichen?

Als Inhaber eines Kleinunternehmens müssen Sie sich Klarheit verschaffen, bevor Sie in die digitale Marketing-Arena einsteigen. Das Gute daran ist, dass das Erreichen des richtigen Maßes an Klarheit keine Raketenwissenschaft ist. Der Beweis liegt in der Tatsache, dass ein großer Prozentsatz der regulären Unternehmer mit dem digitalen Marketing für Kleinunternehmen experimentiert und das mit großem Erfolg.

Laut einer von Infusionsoft durchgeführten Untersuchung nutzen die meisten Kleinunternehmer soziale Medieninhalte, um mehr Umsatz zu generieren. Und 3/4 der Befragten gaben an, dass Facebook ein integraler Bestandteil ihrer Social-Media-Marketingstrategie ist.

Taktik Nr. 1: Gemeinsame Inhalte erstellen

Die Produktion der richtigen Art von Inhalten ist ein wichtiger Teil des effektiven digitalen Marketings von Kleinunternehmen. Ihre Inhalte können Ihre digitale Marketingstrategie entscheidend beeinflussen oder durchbrechen.

Auf der einen Seite können schlechte und qualitativ minderwertige Inhalte, die nicht relevant sind, Ihrer Marke schaden. Andererseits können hochwertige Inhalte Ihnen helfen, eine starke Beziehung zu Ihrer Zielgruppe aufzubauen, Ihr Markenimage zu verbessern und Ihre Geschäftseinnahmen zu steigern.

Doch selbst gute Inhalte werden keine Ergebnisse liefern, wenn sie nicht von den richtigen Personen gesehen und geteilt werden. Die Idee ist es, Inhalte zu schaffen, die:

  • Ihrem Unternehmen hilft, seine Marketingziele zu erreichen und seine Reichweite zu vergrößern.
  • Ihrem Publikum mit den benötigten Antworten hilft und es dazu ermutigt, diese zu teilen.

Wie finden Sie also diesen Mittelweg und erstellen Inhalte, die von hoher Relevanz sind? Wie können Sie mehr von Ihrem Publikum dazu bringen, Ihre Inhalte zu teilen?

  • Ziel ist es, Inhalte zu produzieren, die eine emotionale Reaktion Ihres Publikums hervorrufen, denn oft teilen Menschen Inhalte aus emotionalen Gründen.
  • Schauen Sie sich an, was Ihre Konkurrenz an Inhalten erstellt, die geteilt werden, und produzieren Sie etwas in der gleichen Art und Weise.
  • Machen Sie Ihre Inhalte überaus nützlich und praktisch, so dass sie für Ihre Interessenten/Kunden einen echten Wert darstellen, denn die Menschen teilen gerne Inhalte, die anderen helfen können.
  • Erstellen Sie Inhalte, die eine Geschichte erzählen, damit sie ansprechender und besser auf die aktuelle Situation Ihres Publikums abgestimmt sind.

Sprechen Sie nicht zu viel über sich selbst. Ja, Sie sind vielleicht der „Beste“ in Ihrem Fachgebiet und wahrscheinlich das preisgekrönteste, am längsten bestehende und größte Unternehmen in Ihrem Bereich – aber seien wir ehrlich, Ihre Kunden sind nicht da, um über Sie zu lesen. Sie sind auf Ihrer Website oder in den sozialen Medien, um zu lesen, was Sie für sie tun können. Die klassische „Was ist für mich drin?“-Frage nach Ihren Kunden sollte Ihre Priorität sein.

Mit jedem einzelnen Schritt, den Sie unternehmen, um Ihre Inhalte für Ihre Leser wertvoll zu machen, sind Sie einen Schritt näher dran, sie besser zugänglich zu machen.

Taktik Nr. 2: Optimieren Sie sowohl für das Mobil- als auch für das Desktop-Marketing

Für viele Inhaber von Kleinunternehmen mag der Unterschied zwischen Desktop-Marketing und Mobile Marketing nicht allzu offensichtlich erscheinen. Schließlich arbeiten beide auf ähnlichen Linien. Wenn Sie jedoch das Beste aus den digitalen Marketingmaßnahmen Ihres Kleinunternehmens herausholen möchten, müssen Sie ein besseres Verständnis dafür erlangen, wie beide funktionieren. Und, was noch wichtiger ist, wie sich die Menschen mit Ihrer Marke auf sie einlassen werden.

Als kleines Unternehmen müssen Sie vor allem herausfinden, wie Sie mehr Interessenten in Kunden verwandeln können. Das bedeutet, dass Sie weder Desktop-Marketing noch Mobile Marketing ignorieren können. Beide sind gleichermaßen wichtig, um Ihnen zu helfen, Ihre Marketingziele zu erreichen.

Apropos Desktop, Sie müssen sich darauf konzentrieren, Ihren Besuchern ein großartiges Benutzererlebnis zu bieten, damit sie nicht nur länger bleiben, sondern auch die gewünschten Maßnahmen ergreifen. Wie einfach Ihre Website in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit ist, bestimmt letztlich, wie verbunden und engagiert sich Ihre Zielgruppe fühlt. Verfolgen Sie, wie die Besucher Ihre Website nutzen und welche Seiten am beliebtesten sind, damit Sie die Benutzererfahrung Schritt für Schritt verbessern können.

Nun, wenn es um die mobile Nutzung geht, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Website in jeder Hinsicht effizient ist. Wenn die Leute von ihren mobilen Geräten aus darauf zugreifen, sollten sie das bekommen, was sie suchen, ohne dass es zu Verwechslungen kommt.

Bei einer mobil-freundlichen Website geht es nicht nur um das Design, sondern um das Gesamterlebnis und die Konvertierungsfähigkeit. Achten Sie also darauf, dass Ihre Website auf das Handy reagiert und mit Warp-Geschwindigkeit geladen wird. Und ja, vergessen Sie nicht, sie für die Suchmaschinen zu optimieren.

Taktik Nr. 3: Fokus auf organische soziale Medien

Wie können wir die Bedeutung der sozialen Medien ignorieren, wenn es um effektives digitales Marketing für kleine Unternehmen geht? Investitionen in Social Media Marketing sind für jedes Kleinunternehmen, das seine Reichweite ausweiten möchte, kein Hindernis.

Wenn Sie sich die Statistiken ansehen, werden Sie feststellen, dass fast 70% der Verbraucher soziale Medien gerne für die Kundenbetreuung nutzen. Und 33% bevorzugen soziale Medien über das Telefon.

Tatsache ist, dass soziale Medien von jeder Marke genutzt werden, die sich um ihr Publikum kümmert und Teil eines gesunden Wettbewerbs sein will. Wenn Ihre potenziellen Kunden Ihre Präsenz in den sozialen Medien nicht finden, wird dies nicht nur einen schlechten Eindruck erwecken, sondern sie können sich auch dafür entscheiden, Ihre Konkurrenten zu erreichen, die soziale Medien nutzen.

Wenn Sie das Social Media Marketing wirklich nutzen und das Beste daraus machen wollen, dann müssen Sie die beliebten Social Media-Kanäle, in denen sich Ihr Publikum wahrscheinlich befindet, aktiv nutzen. Sie können die sozialen Medien nicht als bloßes Werbeinstrument nutzen, um damit Erfolg zu haben. Die Werbung für Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung ist zwar in Ordnung, aber Sie müssen sie auf ein Minimum beschränken und sich auf organisches Wachstum konzentrieren.

Durch die Produktion von Inhalten, die es Ihnen ermöglichen, unbezahltes oder organisches Wachstum zu erzielen, schaffen Sie langfristige Stabilität und erhöhen das Vertrauen bei Ihren Social-Media-Anhängern. Die Arbeit an der Erhöhung Ihrer organischen Engagement-Rate kann Ihrem Social-Media-Marketing auf mehr als nur eine Art und Weise helfen:

  • Langsam und stetig verbessern Sie Ihre organische Reichweite ohne Kosten. Später können Sie in die bezahlten Optionen Ihrer gewählten Plattform investieren, um Ihre Reichweite zu vergrößern.
  • Verringert die Gesamtkosten, die Ihnen entstehen können, wenn Sie für die Förderung Ihrer Social-Media-Inhalte ausgeben.
  • Hilft Ihnen, einen starken sozialen Beweis zu schaffen, damit Sie mehr Anhänger gewinnen und in Kunden verwandeln können.
  • Denn eine höhere Anzahl von Anhängern/Liebhabern/Aktien auf Ihren sozialen Konten wird das Vertrauen der Menschen in Ihre Marke erleichtern.
  • Ermöglicht es Ihnen, das unmittelbare Netzwerk Ihrer Anhänger zu nutzen, wenn deren Freunde/Folger sehen, dass sie sich mit Ihren Inhalten beschäftigen.

Organische soziale Medien scheinen keine große Sache zu sein, vor allem, wenn sie von allen genutzt werden. Der Unterschied zwischen erfolgreichen und nicht so erfolgreichen Bio-Social-Media-Kampagnen ist jedoch die Konsistenz. Während Ihre Konkurrenten vielleicht nicht konsequent sind, können Sie es sein. Wir praktizieren organisches Wachstum und Konsistenz mit allen unseren Kunden. Schauen Sie sich unsere Social Media-Werbung oder unsere Social Media-Management-Dienstleistungen an, um zu sehen, was für Ihr kleines Unternehmen am besten geeignet ist.

Taktik Nr. 4: Gastgeber von wertvollen Webinaren

Wenn Sie in den Kreisen des digitalen Marketings aktiv sind, sollten Sie bereits wissen, was ein Webinar ist. Ein Webinar ist nichts anderes als ein Online-Seminar, das eines der folgenden sein kann:

  • Präsentation
  • Vorführung
  • Diskussion

Das Beste an Webinaren ist, dass sie im Vergleich zu einfachen Videoinhalten attraktiver und praktikabler sind. Da Webinare zu einer bestimmten Zeit beginnen und enden, haben sie automatisch ein Knappheitselement. Und es folgt in der Regel eine Frage-und-Antwort-Sitzung. Das erhöht ihren wahrgenommenen Wert, auch wenn die präsentierten Informationen sich nicht von denen eines Videos unterscheiden.

Tatsache ist, dass Webinar-Marketing eine nicht ausreichend genutzte digitale Marketing-Taktik für kleine Unternehmen ist. Man könnte es die nächste große Sache im Marketing nennen, weil:

Ein richtig durchgeführtes Webinar ermöglicht es Ihnen:

  • In Echtzeit mit Ihrem Publikum in Verbindung treten und interagieren.
  • Beantworten Sie die brennenden Fragen, die Ihr Publikum haben könnte.
  • Verschenken Sie echten Wert, den Ihr Publikum gerne erhält.
  • Positionieren Sie sich oder Ihre Marke als glaubwürdiger Branchenexperte, an den sich die Leute wenden können.
  • Machen Sie gezielte Verkäufe ohne harte Verkaufspräsentation.
  • Generieren Sie qualitativ hochwertige, zielgerichtete Leads, die konvertieren.
  • Qualifizieren Sie Ihre Leads und bauen Sie wertvolle Beziehungen zu ihnen auf. Verbessern und erweitern Sie Ihren Verkaufsprozess und erzielen Sie schneller eine bessere Rendite.

Es spielt keine Rolle, welche Art von Produkten oder Dienstleistungen Sie verkaufen, Webinare können Ihnen helfen, mehr Aufmerksamkeit zu erlangen, mehr Leads zu erhalten und mehr Verkäufe zu tätigen.

Taktik Nr. 5: Führen Sie regelmäßig A/B-Split-Tests durch

Ohne das richtige Maß an Tests ist die Durchführung einer erfolgreichen digitalen Marketingkampagne für kleine Unternehmen nicht einfach. Dennoch stellen wir fest, dass Tests oft auf Eis gelegt werden, insbesondere von Leuten, die neu in der digitalen Marketingszene sind.

Ein kleines Unternehmen, das regelmäßig alles testet, von den kleinsten Elementen bis hin zu den größten Variablen, kann und wird einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen haben, die mit ihrem Rätselraten arbeiten. Ihr Unternehmen muss von Anfang an die Gewohnheit des Testens entwickeln, damit Sie langfristig eine höhere Kapitalrendite erzielen können.

Beispielsweise können einfache Anpassungen der Schlagzeilen und der Farbe der Aktionstasten zu einer höheren Konversionsrate führen. Aber Sie werden nicht wissen, welche Änderungen Sie vornehmen müssen, solange Sie nicht ein Element gegen ein anderes testen. Effektives Testen ist ein Schritt-für-Schritt-Prozess und kann nicht über Nacht durchgeführt werden. Deshalb ist es entscheidend, sich Zeit zu nehmen und jede Variable zu isolieren und zu testen.

Taktik Nr. 6: Auf die Konvertierung fokussieren

Wenn Sie digitales Marketing für kleine Unternehmen einsetzen, um mehr Leads oder Verkäufe zu erhalten, müssen Sie verstehen, wie wichtig eine günstige Konversionsrate ist. Jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, sollte sich darauf konzentrieren, eine starke Grundlage für Wachstum zu schaffen, indem es sich auf die Erhöhung der Konversionsrate konzentriert. Das bedeutet, dass jede Marketing- oder Designentscheidung, die Sie treffen, die Konversionsrate im Vordergrund stehen sollte.

Sie möchten nicht nur, dass Ihre Anzeigen und E-Mail-Kopien konvertiert werden, sondern auch Ihre Website, auf der die gesamte Aktion stattfindet. Ihre Website sollte so erstellt werden, dass sie Ihnen hilft, mehr Besucher in Leads zu verwandeln, die sich in Kunden verwandeln können. Sie möchten, dass die Leute Ihnen Wiederholungsaufträge erteilen, was bedeutet, dass Ihre Website klebrig genug sein sollte, um sie zurückzubringen.

Die Definition einer perfekten, funktionsfähigen Geschäftswebsite ist einfach: eine Website, die speziell darauf ausgerichtet ist, Ihnen eine hohe Konversionsrate zu verschaffen. Während die ästhetische Ausstrahlung Ihrer Website wichtig ist, sollte dies nicht auf Kosten des Kundenverlusts geschehen. Wenn das Design Ihrer Website nicht auf die Konversion ausgerichtet ist, lassen Sie also Geld auf dem Tisch liegen. Wenn Sie kein Website-Design-Guru sind, dann überlassen Sie das Design unseren Experten, die Ihre Website reparieren oder eine neue Website erstellen können, die konvertiert.

Seien wir ehrlich: Das Internet ist nicht mehr das neue Kind im Block, von dem nur die Nerds wissen. Es ist zu einem riesigen Teil unseres Lebens geworden, was bedeutet, dass es Tag für Tag voller wird.

Dennoch ist es wichtig, sich mit einem auf die Konvertierung ausgerichteten Design von der Masse abzuheben, damit Ihre potenziellen Kunden bei Ihnen kaufen und nicht bei Ihren Konkurrenten.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen dabei helfen sollen:

Ganz gleich, welche Art von digitaler Marketing-Taktik für kleine Unternehmen Sie anwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Ihre Website voll und ganz bereit ist, Interessenten in Kunden zu verwandeln.

Taktik Nr. 7: Nutzen Sie die Kraft des sozialen Beweises

Wenn es darum geht, mit dem digitalen Marketing für kleine Unternehmen Erfolg zu haben, sind viele Unternehmen der Meinung, dass es ausreicht, ein großartiges Produkt oder eine großartige Dienstleistung zu haben. Da der Wettbewerb jedoch von Tag zu Tag zunimmt, wird es immer schwieriger, die Aufmerksamkeit Ihrer potenziellen Kunden zu gewinnen und sie zu überzeugen.

Ein Qualitätsprodukt und eine professionell gestaltete Website können Ihnen helfen, die richtigen Leute anzuziehen. Aber wenn es darum geht, ihr Vertrauen zu gewinnen und sie zu loyalen Kunden zu machen, brauchen Sie mehr als das. Sie brauchen soziale Beweise.

Die Menschen suchen heutzutage nach Bestätigung, bevor sie sich für ein Produkt oder eine Dienstleistung entscheiden. Sie wollen erst dann Geld für etwas ausgeben, wenn sie sicher sind, dass es so funktioniert, wie es heißt. Deshalb wollen sie wissen, ob andere Leute Erfahrung mit Ihnen oder Ihrem Produkt haben. Wenn sie feststellen, dass ein guter Prozentsatz der bestehenden Kunden/Klienten gut von Ihnen spricht, fällt ihnen die Kaufentscheidung leichter.

Der Grund dafür, dass große Einzelhändler wie Amazon und Walmart auf ihrer Website auf Produktbesprechungen schießen, ist, dass die soziale Absicherung funktioniert. Sogar viele kleinere Unternehmen nutzen die Macht des sozialen Beweises, um ihrem Publikum zu zeigen, wie bestehende Kunden ihr Produkt mögen. Kurz gesagt, die Käufer werden von dem beeinflusst, was andere um sie herum denken und tun.

Wenn Sie sich jedoch umsehen, werden Sie feststellen, dass viele, die das digitale Marketing für Kleinunternehmen nutzen, auf ihrer Website keinerlei Zeugnisse aufgeführt haben. Verpassen sie eine Gelegenheit, mehr Menschen in Kunden zu verwandeln? Natürlich ja. Ist es zu spät, für sie soziale Beweise zu verwenden? Auf keinen Fall.

Wenn Sie immer noch nicht von der Macht des sozialen Nachweises überzeugt sind, prüfen Sie die folgenden Gründe, warum Sie ihn mehr als alles andere benötigen:

Die richtige Art des sozialen Beweises kann und wird für Ihr Unternehmen einen Unterschied machen

<span class="entry-utility-prep entry-utility-prep-cat-links">Posted in</span> Uncategorized | Leave a comment